Kopfstudie einer alten Frau

Vorübergehende Leihgabe seit 2016

Jacob Jordaens (1593-1678) war neben Rubens einer der Protagonisten der flämischen barocken Malerei. Als junger Maler arbeitete Jordaens eine zeitlang in dem Atelier von Rubens, wodurch er stark beeinflusst wurde. Dennoch entwickelte Jordaens einen ganz eigenen Stil.

Die alte Frau

Zu dem Werk von Jordaens zählen einige gleichartige Studien von Köpfen alter Frauen, von denen nur eine mit einem seiner Bilder in Verbindung gebracht werden kann. Diese Studie konnte noch nicht mit einem spezifischen Werk in Verbindung gebracht werden. 

Die abgebildete Frau scheint in dem Werk von Jordaens jedoch regelmäßig vorzukommen. Durch die Art und Weise, auf die der Antwerpener Meister ihr Gesicht modellierte, mit sichtbaren Falten am Nacken und im Gesicht und einer leichten Röte auf den Wangen, wird die alte Frau eine charakteristische, erkennbare und lebendige Figur. 

 

Technische Daten

  • Jacob Jordaens (1593-1678)
  • Kopfstudie einer alten Frau
  • Öl auf Leinwand, auf Holz übertragen
  • Vorübergehende Leihgabe, Privatsammlung, Antwerpen