Herrliche alte Meister. Meisterzeichnungen von Jan van Eyck bis Hieronymus Bosch

14.06.02 - 18.08.02

Die Ausstellung zeigte eine Übersicht von fast 100 Jahren Zeichenkunst aus der Zeit der alten flämischen Meister.

Die Ausstellung „Herrliche Alte Meister. Meisterzeichnungen von Jan van Eyck bis Hieronymus Bosch” bot einem breiten Publikum die Möglichkeit, die Künstler aus dem Späten Mittelalter und ihre hervorragende Zeichenkunst kennenzulernen. Die Geschichte von fast 100 Jahren Zeichenkunst (um 1425–1510) der alten flämischen Meister ist die der vier Großmeister Jan van Eyck, Rogier van der Weyden, Hugo van der Goes und Hieronymus Bosch, sowie der Künstler, die sie inspiriert haben. Über 50 Meisterzeichnungen konnten im Rubenshaus bewundert werden. 

Rubens war selbst ein Fan der altniederländischen Zeichnungen. Er sammelte sie und hat sogar hier und dort einige „kreative Eingriffe” darauf durchgeführt, mit den besten Absichten natürlich. Er war davon überzeugt, dass seine Eingriffe die Werke noch besser machten.